Robo Advisor Test

Mir haben bereits ein paar mal Leser vorgeschlagen anstelle von ETF Sparplänen für die automatischen, passiven Investments doch Robo Advisors zu nutzen. Also werde ich das jetzt mal ausprobieren.

Es gibt einige verschiedene Robo Advisors auf dem Markt, diese sind teilweise sehr unterschiedlich. Um für mich eine echte Alternative zu den ETF Sparplänen sein zu können, müsste der Robo Advisor den ich testen soll, ein paar Bedingungen erfüllen:

  • Keine Mindesteinlage
  • Möglichkeit einer Einzahlung kleiner monatlicher Beträge (ca. 25 €)
  • Möglichkeit die Zahlungen auszusetzen
  • Jederzeit Zugriff auf das Geld im Depot
  • Übersicht über alle im Depot enthaltenen Werte

Hierzu schaue ich mir mal ein paar Robo Advisors an, die einem bei einer kurzen Suche im Internet als erstes vorgeschlagen werden.

Name Webseite Mindestbetrag Monatliche Einzahlung Zahlungen pausierbar Jederzeit Zugriff
Ginmon https://www.ginmon.de ja ja erst ab 5000 € ja
Growney https://growney.de nein ja ja ja
Visualvest https://www.visualvest.de ja ja erst ab 500 € ja
EasyFolio https://www.easyfolio.de nein unabhängig von EasyFolio ja ja

 

Am interessantesten klingen für mich Growney und EasyFolio. Growney – einfach, weil es die informativste Webseite von allen Advisors in der Liste hatte, und alle meine Bedingungen erfüllt hat. Und EasyFolio, weil es die einfachste Lösung von allen ist, und sofort umsetzbar ist, ohne extra irgendwo ein Konto oder Depot eröffnen zu müssen.

Weil ich immer gerne alles auf einem Blick habe, werde ich als erstes EasyFolio testen. Dieser Anbieter bietet einfach den großen Vorteil, dass ich einen ETF kaufen kann und dieser in meinem Hauptdepot landet. Hier kann ich ihn mir jederzeit mit allen meinen anderen Börseninvestments anschauen und prüfen. Außerdem kann ich bei meiner Depotbank (Consorsbank) hierfür einen Sparplan anlegen, und auch monatlich in ein EasyFolio investieren.

Growney werde ich wahrscheinlich zu einem späterem Zeitpunkt testen.

Also habe ich jetzt ein EasyFolio 50 ETF (WKN EASY50) für 118,92 € gekauft. Ich werde mir die nächste Zeit anschauen wie dieses EasyFolio sich entwickelt. Wenn es gut läuft kann ich bei der nächsten Sparplanüberprüfung nächstes Jahr einen Sparplan auf das EasyFolio einrichten. Interessant war, dass das Zeichnen des Fonds bei der Fondgesellschaft fast 4 Tage gedauert hat.