Die Finanzziele 2019 sind erreicht!

Im letzten Fortschrittpost ist klar geworden, dass nun alle finanziellen Ziele die ich mir für 2019 gesetzt hatte erreicht sind. Ich habe noch zwei weitere Einzelwerte gekauft, und ein Depotwert von über 10.000 € erreicht!

Wie hat das funktioniert

Dass das funktioniert hat liegt hauptsächlich an den Sparplänen. Diese habe ich zum Glück durchgehalten, und konnte Sie sogar zur Mitte des Jahres nochmal erhöhen. Außerdem habe ich zusätzlich auf mein Tagesgeldkonto gespart und sobald sich eine Gelegenheit ergeben hat, dieses Geld in Einzelwerte investiert. Zudem war dieses Jahr auch an den Märkten bisher relativ positiv. Es gab zwar immer mal wieder kleinere Rückschläge und Unsicherheiten, aber im Grunde ging es doch eher Bergauf.

Ziele für 2020

2020 hat zwar noch nicht begonnen, deshalb möchte ich mich bei den Zielen noch nicht festlegen, aber erste Gedanken darüber möchte ich mir schon machen. Eventuell könnte ich mir ein Depotwert Ziel von 20.000 € setzen – das würde gut zum Jahr passen. Außerdem wäre es auch eine Herausforderung, da ich hierfür mein angelegtes Geld quasi verdoppeln müsste. Die Zahl ist aber etwas langweilig. Cool wäre auch ein Ziel von 25.000 €, da das genau der Betrag wäre den man für die Gründung einer GmbH benötigt. Aber das zu erreichen scheint mir etwas unrealistisch.

Außerdem möchte ich noch zwei weitere Ziele. Eventuell eines das mit dem Blog zu tun hat, wie zum Beispiel die Besucherzahlen zu steigern, oder einen Partner zu finden, der ebenfalls auf diesem Blog schreibt. Oder ich nehme mir vor zusätzlich noch einen YouTube Channel zu beginnen. Was haltet ihr davon?

Eventuell setze ich mir auch als Ziel 2020 in eine Immobilie zu investieren. Denn Immobilien haben ein paar interessante Vorteile gegenüber Aktien und ETFs auf die ich in einem separaten Post eventuell mal eingehen werde. Dieses Ziel ist aber auch sehr hoch gesetzt, da dies mein erstes Immobilien Investment wäre. Aber das würde ich sehr spannend finden.